Adipositas-Selbsthilfegruppe Wismar


Herzlich willkommen bei der Adipositas-Selbsthilfegruppe Wismar

Seit Mai 2010 gibt es unsere Gruppe in der an Adipositas erkrankte Menschen Hilfe und Unterstützung finden, offen über ihre Probleme, Ängste und Nöte sprechen können.

 

Die Zeit hat gezeigt, egal ob Sie eine konservative Therapie oder nach Versagen dieser den operativen Weg anstreben - gemeinsam ist jeder Weg einfacher. Aus dem vorsichtigen Austausch kurz nach Gründung der Gruppe ist ein reges Miteinander geworden. Neue Betroffene fühlen sich wohl bei uns und legen die erste Scheu schnell ab.  Stark adipöse Menschen haben mit vielerlei Problemen zu kämpfen, die ein Normalgewichtiger kaum verstehen kann. Dieses beginnt bereits im ganz alltäglichen Leben.

 

Die Arbeit in der Gruppe leisten Betroffene, die den konservativen Weg gehen, eine Operation anstreben oder diese auch schon hinter sich haben.

 

Folgende Hilfestellungen bieten wir an:

 

- persönlicher Erfahrungaustausch - Wir verstehen Ihre Nöte und Ängste!

- Hilfe bei Antragstellungen und Widersprüchen (z. B. welche Unterlagen, Gutachten...?)

- Das Leben danach! - Worauf muss ich mich einstellen? Was hilft wenn...?

- Kursangebote (Sport, Ernährungsberatung)

- Hinweise auf Fachärzte, Therapeuten, Ernährungsberater

 

Egal ob Sie den konservativen oder den chirurgischen Weg für sich gewählt haben ... Wir unterstützen Sie!

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

            Sie möchten sich zum Thema Adipositas informieren? - Besuchen Sie die Informationsveranstaltungen

 

                                                              " Adipositas - Wege zum Normalgewicht"

 

 

Die Veranstaltung unter der Leitung von Dr. med. Andreas Wolf, Leiter des Adipositaszentrum Wismar klärt über Diagnostik sowie über konservative und operative Therapiemöglichkeiten bei extremen Übergewicht auf.

 

Das Sana Hanse-Klinikum Wismar bietet in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern alle modernen Behandlungsmöglichkeiten der Adipositas an. Neben der Ernährungstherapie, der Verhaltenstherapie, dem Sport und der medikamentösen Therapie hat sich die Chirurgie durch langjährige Erfahrungen inzwischen zu einer tragenden Säule in der Behandlung von Extremübergewicht entwickelt.

 

Diese Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.    

 

​Termine 2017:  08. März, 05. Juli, 06. September,  15. November             16 - 18 Uhr  

Ort:                      Sana Hanse-Klinikum Wismar, Seminarraum 1  (Haupteingang)  

 

 


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!